Eine Fernbeziehung mit der gemeinsamen Liebe zur Musik

Den Kammerchor Wernigerode e.V. gibt es seit April 2003. Wir sind ehemalige Schülerinnen und Schüler des Landesgymnasiums für Musik Wernigerode. Während unserer Schulzeit haben wir im Rundfunk-Jugendchor oder dem Mädchenchor Wernigerode gesungen. Mittlerweile leben wir über ganz Deutschland verstreut, arbeiten oder studieren in unterschiedlichen Branchen und reisen für Proben und Konzerte viele hundert Kilometer quer durch Deutschland. Etwa alle 6 bis 8 Wochen treffen wir uns in wechselnden Besetzungen an unterschiedlichen Orten. Neben reinen A-Capella-Konzerten gehören auch Projekte mit Orchestern zu unserem Programm. Wir hatten bereits Auftritte mit dem Kammerorchester Wernigerode, dem Sinfonieorchester Magdeburger Musikfreunde und dem Neuen Leipziger Barockensemble. Zu erleben sind wir außerdem auf unseren beiden CDs „Sommarpsalm“ und „Wie strahlt dein Licht so sternklar.“

Seit unserer Gründung haben wir erfolgreich an mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen. Unser jüngster Erfolg gelang uns im Sommer 2015 bei den „European Choir Games“ und dem „Grand Prix of Nation“ in Magdeburg, wo wir zwei Goldmedaillen ersingen konnten. Im Sommer 2003 gewannen wir beim 3. Johannes-Brahms-Chor-Festival in Wernigerode einen 1. Platz und ein Goldenes Diplom. Es folgten ein 1. Platz beim Landes-Chorwettbewerb 2005 in Bernburg und ein 3. Platz beim Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel. Der Sieg beim „Grand Prix der Chöre“ im ZDF im Sommer 2007, verschaffte uns nicht nur einen Plattenvertrag, sondern kurz danach wurden wir zum „World Folksong Festival“ nach Peking eingeladen. Dort standen wir 2008 mit Chören aus aller Welt gemeinsam auf der Bühne. Im selben Jahr hatten wir einen Auftritt beim Classic Open Air auf dem Berliner Gendarmenmarkt.

Benjamin Stielau

Benjamin Stielau

Benjamin Stielau ist seit dem Sommer 2017 künstlerischer Leiter des Kammerchores Wernigerode.

Er lebt in Gera, wo er Schüler der Spezialklassen für Musik am Rutheneum war und seit 2011 als Lehrer, Organist und Ensembleleiter tätig ist. Außerdem leitet er seit 2013 die Singakademie Gera. Sein Studium an der HfM Weimar absolvierte er u. a. bei Prof. K.-J. Teutschbein, dessen künstlerischer Assistent er war.

Von 2007 bis 2010 leitete er den Bachchor an der Herderkirche Weimar. Stielau dirigierte erfolgreiche Aufführungen u. a. von chorsymphonischen Werken, a-cappella-Programmen, orchestraler Musik sowie Uraufführungen. Er arbeitete mit der Staatskapelle Weimar und der Jenaer Philharmonie zusammen sowie mit dem Philharmonischen Orchester Gera-Altenburg, der Vogtland Philharmonie, Sängern des RIAS-Kammerchores Berlin, verschiedenen Projektensembles für Alte Musik und der Schütz-Akademie.

Als Kammermusik-Pianist musiziert Stielau u. a. mit Musikern der Staatskapelle Dresden und des Mozarteum-Orchesters Salzburg; als Continuo-Spieler mit namhaften Ensembles wie dem Mitteldeutschen Kammerorchester oder der Capella Jenensis. Er konzertiert als Organist an bedeutenden Instrumenten.

gunterberger

Prof. Gunter Berger

Prof. Gunter Berger war im Jahr 2016 künstlerischer Leiter des Kammerchores Wernigerode e.V.. Er lebt und arbeitet in Dresden und Leipzig. Seit der Spielzeit 2012/13 ist er Chordirektor der Philharmonischen Chöre Dresden. Er leitete 21 Jahre lang den MDR Kinderchor, gab Konzerte u.a. mit dem Gewandhauschor Leipzig, mit der Berliner Cappella und vielen anderen Ensembles. Nach wie vor ist Gunter Berger oft Gast bei besonderen Chorprojekten wie z. B. der Liederbörse, einem Projekt des Berliner Rundfunkchores. Seit 2015 unterrichtet er das Fach Chor- und Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik in Dresden.

Rainer Ahrens

Rainer Ahrens

Rainer Ahrens leitete den Kammerchor Wernigerode mehr als 4 Jahre. Er gewann mit dem Ensemble im Sommer 2015 zwei Goldmedaillen bei den „European Choir Games“ in Magdeburg. Die Zusammenarbeit mit dem Kammerchor begann im November 2009 als Gastdirigent für fünf Konzerte und setzte sich in den folgenden zwei Jahren erfolgreich fort. Im Oktober 2011 wählten ihn die Sängerinnen und Sänger zum Nachfolger des langjährigen Dirigenten und Mitbegründers des Kammerchores Peter Habermann. Aus beruflichen Gründen gab Rainer Ahrens das Ensemble Ende 2015 ab. Bis heute arbeitet er in Berlin als Musiktonmeister und Toningenieur für das Fernsehen.

Peter Habermann

Peter Habermann

Peter Habermann ist Mitbegründer und Ehrendirigent des Kammerchor Wernigerode e.V.. Er leitete das Ensemble sieben Jahre lang künstlerisch und gestaltete mit den Sängerinnen und Sängern erfolgreich mehrere Wettbewerbe und CD-Produktionen.
Peter Habermann unterrichtet seit 1984 im Fach Stimmbildung am Landesgymnasium für Musik in Wernigerode und leitet dort seit vielen Jahren den Rundfunk-Jugendchor Wernigerode.