Ein Chor verstreut über ganz Deutschland

Den Kammerchor Wernigerode gibt es seit 15 Jahren. Wir sind ehemalige Schüler des Landesgymnasiums für Musik und haben während unserer Schulzeit in Wernigerode bereits jahrelang im Chor gesungen.

Gegründet haben wir den Kammerchor Wernigerode e.V. im April 2003. Alle Sängerinnen und Sänger waren Mitglied im Rundfunk-Jugendchor oder dem Mädchenchor Wernigerode. Mittlerweile arbeiten oder studieren wir in unterschiedlichen Branchen und reisen für Proben und Konzerte viele hundert Kilometer quer durch Deutschland. Etwa alle 6 bis 8 Wochen treffen wir uns in wechselnden Besetzungen an verschiedenen Orten. Die besondere Leistung des Chores besteht darin, trotz der seltenen Probenmöglichkeiten, stets ein Programm auf höchstem Niveau auf die Beine zu stellen.

Neben öffentlichen Auftritten werden wir von unterschiedlichen Organisationen und Kulturträgern für Veranstaltungen und Preisverleihungen engagiert. Auch Projekte mit Orchestern gehören zu unserem Programm. Wir hatten bereits Auftritte mit dem Kammerorchester Wernigerode, dem Sinfonieorchester Magdeburger Musikfreunde, der Bayrischen Kammerphilharmonie und dem Neuen Leipziger Barockensemble. Außerdem nahmen wir an Gemeinschaftskonzerten (u.a. mit den Hallenser Madrigalisten) und den „Konzerten der Stille“ des Komponisten Helge Burggrabe teil. Zu erleben ist unser Chor zudem auf den beiden CDs „Sommarpsalm“ und „Wie strahlt dein Licht so sternklar.“

Wenn auch Sie den Kammerchor Wernigerode für ein Konzert buchen möchten, freuen wir uns auf ihre Anfrage. Treten Sie gern mit uns in Kontakt.

Als gemeinnütziger Verein

… finanziert sich unser Chor hauptsächlich über Konzerteinnahmen und Spenden. Wir organisieren unsere Konzerte selbst, was oft eine große Herausforderung ist. Denn neben den Auftrittsmöglichkeiten müssen auch Probenräume, Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten besorgt werden. Um unsere Unkosten zu decken, reichen allein die Konzerteinnahmen oft nicht aus. Deshalb sind wir dankbar über jede Unterstützung. Möglich wird das zum Beispiel durch eine passive Mitgliedschaft oder durch eine Spende.